Wettbüros

wettbueros

Klick mich für Bonus

Die Situation der Wettbüros in Deutschland ist weiter rechtlich unsicher. Viele Anbieter von Sportwetten habe eine Lizenz, was diese nun wirklich wert ist? Hier kommt eine große Übersicht der in Deutschland aktiven Wettbüros und deren rechtliche Vertreter.

Anfang September 2014 hatte das Hessische Ministerium des Innern und für Sport nach über zwei Jahren „Beratungszeit“ 20 Interessenten mitgeteilt, dass sie eine Konzession für die Veranstaltung von Sportwetten in Deutschland erhalten sollen. Beworben hatten sich allerdings gleich 14 Wettbüros mehr. In dem Auswahlverfahren wurden die Bewerber nach 16 sogenannten K-Kriterien bewerte. Die drei höchsten Punktzahlen erzielten dabei komischerweise das Gauselmann-Unternehmen Cashpoint, Admiral Sportwetten und ODS Oddset Deutschland. Nicht unter die 20 Besten schafften es die in Deutschland sehr beliebten Buchmacher Bet3000, Tipico oder Bet365. Schon komisch dachten sich da Einige…

bet365, Tipico, myBet…welches Wettbüro nehme ich?

Ist die rechtliche Frage Wettbüros geklärt steht schon die nächste parat. Für welchen Anbieter von Sportwetten soll ich mich entscheiden? Bet365, Tipico, Bwin, myBet oder doch das staatliche Oddset?

Na ja, Oddset lassen wir mal getrost links liegen. Trotz der 5% Umsatzseteuer síst das Angebot die Quoten einfach nicht wettbewerbsfähig. Bet365 ist wie Tipico in Deutschland sehr beliebt. Weitere internationale Anbieter wie bet-at-home, Interwetten, myBet oder bet3000 sind am Markt positioniert. Daneben kommen immer neue Wettbüros auf den sehr umkämpften Sportwettenmarkt. Die Bundesliga als Zugpferd nutzen viele noch nbekannten Bookies für eine Marketingoffensive. Tipwin bei Hannover 96 zum Beispiel oder auch Tiplix als 1860 München Sponsor war mir völlig unbekannt.

Die Lawine ist kaum noch aufzuhalten, kaum ein Bundesligist oder ein Team aus der 2. Liga ist noch ohne Zusammenarbeit mit einem Sportwettenanbieter. Weiter mit der Klagewelle in Hessen:

…so kam es wie es kommen musste. Eie Klagewelle schwappt durch die Gerichte, Klarheit herrscht eher nicht. In den Deutschen Städten gibt es mittlerweile an jeder Ecke ein Wettbüro, mal zumindest mit einem Antrag auf Konzession, mal abolut ohne. Der Markt von Sportwetten in Deutschland setzt jährlich etwa 4 Milliarden Euro um. Da will Vater Staat mitkassieren, aber wie nur? 5% Umsatzsteuer wurden den in Deutschland über das Internet aktive Wettbüros nun aufgebrummt, ein Wahnsinn wenn ma die geringen Margen der online Buchmacher sieht. Neue Ideen mussten her. So wurde kurzerhand die cash-out Option eingeführt, welche die vorzeitige Auswertung einer Wette ermöglicht.

Bis dato hatten die Freunde von Sportwetten immer eine „Gegenwette“ platziert, um mögliche Gewinne zu realisieren bzw. den Verlust abzusichern. Wie sich die Situation entwickeln wird in den kommenden Jahren bleibt abzuwarten.

Vertreter Land Hessen
CBH Rechtsanwälte (Köln): Prof. Dr. Stefan Hertwig (Federführung), Andreas Haupt (beide Vergabe-/Europarecht), Dr. Manfred Hecker, Prof. Dr. Markus Ruttig (beide Glücksspielrecht), Dr. Martin Pagenkopf (Prozessrecht); Associate: Kristin Kingerske

Unterlegene bzw. klagende Anbieter

Vertreter Wettbüro Betkick
Redeker Sellner Dahs (Bonn): Dr. Ronald Reichert
Blume Ritscher Nguyen Rega (Hamburg): Rolf Karpenstein

Vertreter Wettbüro Goldbet Sportwetten
Hambach & Hambach (München) – aus dem Markt bekannt

Vertreter Bewerbergemeinschaft SIK/TopGoal-Sports
Würtenberger Winstel Kern Pawlik (Karlsruhe): Dr. Thomas Bartholmes

Vertreter World‐of‐Sportsbetting (Happybet)
Redeker Sellner Dahs (Bonn): Dr. Ronald Reichert
Blume Ritscher Nguyen Rega (Hamburg): Rolf Karpenstein

Vertreter Wettbuero  Tipico
Dentons (Berlin): Dr. Jörg Karenfort; Associates: Dr. Norman Hölzel, Dr. Maria Brakalova (alle Vergaberecht)
Würtenberger Winstel Kern Pawlik (Stuttgart): Dr. Thomas Würtenberger, Dr. Hannes Kern (beide Öffentliches Recht)

Vertreter Bewerbergemeinschaft Wettbüros Tipwin/Yoobet
Kartal (Bielefeld): Jusuf Kartal

Vertreter Interwetten Gaming
SSW Schneider Schiffer Weihermüller (München): Frieder Backu

Vertreter Lottomatica Scommesse: Nicht bekannt

Vertreter Hillside (Bet365)
Melchers (Heidelberg): Dr. Jörg Hofmann

Vertreter BetClic: Nicht bekannt

Vertreter Victor Chandler International
Redeker Sellner Dahs (Bonn): Dr. Ronald Reichert

Vertreter Betway: Nicht bekannt

Vertreter Stanleybet Deutschland: Nicht bekannt

Vertreter World-of‐bets.eu Europe
Blume Ritscher Nguyen Rega (Hamburg): Rolf Karpenstein

Die 20 Erstplatzierten (alle Beigeladene)

Berater Cashpoint/Gauselmann
Luther (Leipzig): Dr. Thomas Gohrke

Berater Admiral Sportwetten
King & Wood Mallesons SJ Berwin (München): Michael Knospe

Berater ODS Oddset Deutschland
Taylor Wessing: Dr. Marco Hartmann-Rüppel (Kartellrecht; Hamburg), Dr. Oliver Klöck (Öffentliches Recht; Düsseldorf)

Berater Oddsline Entertainment
Bongers (Köln): Guido Bongers

Berater Primebet International (Betbull)
Kraus Sienz & Partner (München): Bernhard Stolz

Berater ElectraWorks (Bwin)
Heussen (München): Uwe Völlink (Vergaberecht) – aus dem Markt bekannt
Dr. Bauer und Partner (München): Jens Becker (Glücksspielrecht) – aus dem Markt bekannt
Brandl & Talos (Wien): Dr. Thomas Talos (für die bwin.party Gruppe)

Berater Digibet
Heiko Lehmann (Berlin)

Berater Bet‐at‐home.com
Bongers (Köln): Guido Bongers

Berater Ladbrokes International
Bremer & Heller (Hamburg)

Berater Bet90
Bremer & Heller (Hamburg)

Berater Deutsche Sportwetten: Nicht bekannt

Berater Personal Exchange (Mybet)
Inhouse (Mybet; Hamburg): Jan Saß (Legal Counsel)

Berater Polco (Betfair)
Freshfields Bruckhaus Deringer (Köln): Dr. Juliane Hilf; Associates: Dr. Barbara Poeckl, Klaus Umbach (alle Öffentliches Wirtschaftsrecht)

Berater Intermedia
Bremer & Heller (Hamburg)

Berater Bernd Hobiger Wettbüro Goldesel

Berater Ruleo Alpenland
Hambach & Hambach (München)

Berater Racebets International Gaming
Bodenheim (Neuss)

Berater Albers Wettbörsen Deutschland
Markus Maul (Dannenberg)

Berater IBA Entertainment (Bet3000)
Benjamin Bidjanbeg (München)

Berater Star Sportwetten
PricewaterhouseCoopers Legal (Düsseldorf)