Bundesligasonntag: Bayer Leverkusen Werder Bremen

Am Bundesligasonntag kommt es gleich zu drei klasse Begegnungen. Los geht es mit Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen um 13:30 Uhr Anpfiff. Die Experten für Bundesliga Wetten gehen von einem Torfestival aus, spielen doch zwei sehr offensiv agierende Teams gegeneinander.

Quoten Stand 17.3. 10:30 Uhr Bayer 1,60 – 4,20 – 5,25 Werder, jetzt mit Bonus tippen – Frankfurt vs Nürnberg und Bayern vs Mainz

Der Gastgeber aus Leverkusen ist nicht nur bei bet365 Favorit. Das Team hat einen Lauf und wird gerade nach den Ergebnissen von Samstag Morgenluft schnuppern. Denn sowohl die TSG Hoffenheim als auch Leipzig haben ja nur Remis gespielt. Gefahr droht wieder vom VfL Wolfsburg nach dem Kantersieg gegen Düsseldorf. Die Gäste aus Bremen sind allerdings auch nicht von Pappe. Noch etwas schwankend was die Ergebnisse angeht. Doch spielerisch ist Werder top.

Bundesligasonntag Statitiken Vorschau Bayer vs Werder

Bayer Leverkusen empfängt Werder Bremen zu einem Bundesligaspiel mit Torgarantie. Der 6:2-Auswärtssieg der Werkself im Hinspiel war in dieser Saison bisher das torreichste Spiel.
Leverkusen in neun seiner letzten zehn Spielen in der Bundesliga mindestens zwei Tore erzielt (Siege 8, Niederlagen 2) und in dieser Saison haben sie bisher nur in vier von 25 Bundesligaspielen keinen Treffer erzielt. Die Gastgeber haben außerdem mit 46 erzielten Toren die fünftbeste Offensive der Liga.
Allerdings erzielte sie nur 20 im eigenem Stadion (durchschnittlich 1,67 pro Heimspiel), wo sie nur eins ihrer letzten zehn Pflichtspielen verloren haben (S7, U2, N1). Leverkusen blieb in diesen Partien fünf Mal ohne Gegentor. Das spricht für eine andere Taktik wie bei Auswärtsspielen. Trainer Bosz hat viel Erfahrung und ist ein Trainerfuchs.
Werder ist seit acht Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga (S3, U5), blieb in diesen Partien jedoch nur zwei Mal ohne Gegentor. Ihre letzten vier Unentschieden endeten alle mit 1:1, einschließlich ihrer letzten drei Auswärtsspiele in der Bundesliga. Da wäre ein Dreier beim direkten Konkurrenten um Europa sehr willkommen.
Bremen blieb in nur zwei ihrer bisher zwölf Bundesliga-Auswärtsspielen ohne Gegentor (S4, U4, N4). Allerdings haben sie die fünftbeste Auswärtsdefensive (16 Gegentore). Auch diese Statistik spricht für unterschiedliche Taktiken. Es wird gerade für Experten ein sehr interessantes Spiel.
Kevin Volland hat in seinen letzten sieben Bundesligaspielen für Leverkusen fünf Tore und vier Assists erzielt. Dagegen hat Max Kruse (sechs Tore, sechs Assists) in den letzten beiden Bundesligaspielen für Bremen jeweils ein Mal getroffen. Beide werden auch heute wieder im Fokus stehen.
Statistik: Leverkusen lag in nur drei seiner zwölf Heimspielen in der Bundesliga zur Halbzeit zurück (Halbzeitbilanz zu Hause: S4, U5, N3). Gestern gab es ja einige Spiele in der Bundesliga, 2. Bundesliga und Premier League mit tollen Halbzeit Endergebnis Quoten. Bei dieser Wette tippt ihr den Gewinner der ersten Halbzeit und den Gewinner des Spiels. Führt Leverkusen zur HZ und Werder gewinnt dennoch, ist die Quote extrem gut.
In acht der letzten elf Bundesliga-Spielen von Leverkusen fielen jeweils insgesamt über 2,5 Tore und in sieben dieser elf Spielen haben beide Teams getroffen. Bremen hat 13 seiner 16 Gegentore auswärts vor der 60. Minute kassiert. Werder hat in sieben seiner letzten acht Auswärtsspielen in der Bundesliga jeweils ein Tor erzielt und sie haben nur zwei dieser sieben Spiele verloren (S1, U4, N2).

Später dann ab Beginn 15:30 Uhr noch Eintracht Frankfurt gegen Nürnberg und als Abschluss der FC Bayern gegen Mainz 05…